Der UNTERRICHT an bayerischen Schulen

Der UNTERRICHT an bayerischen Schulen

So läuft der Unterricht

Hygieneregeln

Bereits im Bus muss die Maske getragen werden. Sie darf erst am Sitzplatz abgelegt werden bei Unterrichtsbeginn. Ihr Kind braucht also auf den Gängen, beim Toilettengang und in der Pause diese Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber und auch über die Husten- und Niesetikette, das richtige Händewaschen und den Mindestabstand, falls noch nicht geschehen. Vielen Dank dafür!

Die genauen Hygieneregeln finden Sie hier:

Pausenversorgung

Der Pausenverkauf findet ab September wieder statt.

Präsenz der Kinder

Informieren Sie uns bitte, wenn Ihr Kind nicht in die Schule kommt. Schülerinnen und Schüler, die Covid 19- Krankheitssymptome aufweisen, in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind oder die einer sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen, dürfen die Schule nicht betreten. Abwesende Kinder werden selbstverständlich per E-Mail mit einem Wochenlernplan und entsprechenden Dateien und Hinweisen versorgt.

Unterrichtsstart nach den Sommerferien

Wie der erste Schultag genau organisiert wird, ist leider noch unklar. Wir werden Sie Anfang September per E-Mail informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis im Voraus!

Lesen Sie dazu auch auf der Seite des Kultusministeriums weiter: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7000/so-geht-es-an-bayerns-schulen-weiter.html

Datum

Kategorie
error: Inhalt ist geschützt!!